Altersbedingte Makuladegeneration


Ein Sehbehinderter Mann sitzt auf einer Parkbank und nutzt sein Smartphone

Den Alltag meistern: Wie Technik Sehbehinderten hilft

Einer Hochrechnung der Gutenberg-Gesundheitsstudie zufolge sind fast neun Prozent der Deutschen von einer Altersbedingten Makuladegeneration (AMD) betroffen. Die AMD ist damit die häufigste Ursache für Sehbehinderungen bis hin zur Blindheit im Alter. Gleichzeitig helfen viele technische Neuerungen Menschen mit Sehbehinderung im Alltag zurecht zu kommen. Einen Alleskönner haben viele schon dabei – das Smartphone. […]

Weiterlesen…

Ein Blindenführhund unterstützt sein Herrchen im Alltag

Blindenführhund bei AMD: Das müssen sie wissen!

Jährlich erkranken weltweit schätzungsweise 500.000 Menschen an altersbedingter Makuladegeneration (AMD). In Folge einer AMD-Erkrankung kann es zu einem erheblichen Verlust des zentralen Sehfeldes kommen. Für Betroffene werden dadurch die Möglichkeiten zu gesellschaftlicher Teilhabe erschwert, denn die Augen sind für viele das Tor zur Welt. Bücher und Zeitungen lesen oder Filme schauen wird ohne Hilfsmittel unmöglich […]

Weiterlesen…

Rauchen ist schätdlich für die Augen.

Blauer Dunst: Schadet Rauchen bei altersbedingter Makuladegeneration?

Für Raucher ist es Teil eines jeden Arztbesuches, den freundlichen Hinweis entgegenzunehmen, doch bitte mit dem Rauchen aufzuhören. Für Ärzte ist diese Empfehlung selbstverständlicher Teil eines ganzheitlichen Therapieansatzes – Rauchen aufhören, Ernährung anpassen, mehr Bewegung. Rauchen begünstigt einerseits die Entwicklung vieler Krankheiten und wirkt sich andererseits negativ auf den Heilungsverlauf aus. Vielen fällt es dennoch […]

Weiterlesen…

Am-Stand-ist-eine-gute-Sonnenbrille-besonders-wichtig

Welche Sonnenbrille ist die richtige bei altersbedingter Makuladegeneration?

Sonnenbrillen sind im Sommer ein Muss. Sie sind nicht nur ein attraktives Accessoire, sondern sie sind auch wichtig, um die Augen vor möglichen Schäden durch die erhöhte Sonneneinstrahlung zu schützen. Sowohl Grauer Star als auch die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) zählen zu den Folgeschäden. Bei bereits vorhandener AMD kann eine passende Sonnenbrille helfen das Sichtbild zu […]

Weiterlesen…

Eine Frau formt mit den Händen ein Herz und rahmt damit die Sonne ein

Warum schädigt Sonnenlicht die Haut und die Augen?

Sonne wärmt, spendet Energie, macht gute Laune und hilft, gesund zu bleiben. In den langen, dunklen Wintermonaten wird sie daher von vielen Menschen besonders schmerzlich vermisst. Wer kann, fliegt in den Süden. Alle anderen Sonnenanbeter müssen bis zum Sommer warten. Dafür heißt es dann aber Sonne tanken satt – aber bitte mit Sonnencreme und Sonnenbrille. […]

Weiterlesen…

Eine Frau führt den Amsler-Gitter-Test durch

Amsler-Gitter-Test: Altersbedingte Makuladegeneration erkennen

Sie ist in den westlichen Industrienationen die häufigste Augenkrankheit und die wahrscheinlichste Ursache für eine Erblindung bei Menschen über 50 Jahren: Die Rede ist von der altersbedingten Makuladegeneration, kurz AMD. Mit der gestiegenen Lebenserwartung in den westlichen Ländern steigt auch die Wahrscheinlichkeit, im Alter an einer AMD zu erkranken. Umso wichtiger ist es, eine mögliche […]

Weiterlesen…

Diagnose AMD - Eine Augenärztin untersucht einen Patienten

Wie wird die Altersbedingte Makuladegeneration diagnostiziert?

Auch wenn es Selbsttests gibt, mit der Sie einen Verdacht auf Altersbedingte Makuladegeneration (AMD) überprüfen können: Eine sichere Diagnose kann nur ein erfahrener Augenarzt stellen. Doch wie genau verläuft die Untersuchung? Wir erklären Ihnen verständlich die wichtigsten Schritte bei der Diagnose von AMD. […]

Weiterlesen…

Was ist Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)?

Wenn Menschen gefragt werden, auf welchen ihrer Sinne sie am wenigsten verzichten würden, dann nennen sie meistens das Augenlicht. Die Augen sind unser wichtigstes Fenster zur Welt – und ein Wunderwerk der Evolution. Eine der häufigsten Ursachen für Erblindung in Deutschland ist die Altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Alles über Diagnose und Risikofaktoren. […]

Weiterlesen…

Luftschadstoffe steigern das Risiko für Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Luftschadstoffe steigern das Risiko für Altersbedingte Makuladegeneration

Eine starke Luftverschmutzung kann die Entstehung einer Altersbedingten Makuladegeneration (AMD) begünstigen. Vor allem die Konzentration von Stickstoffdioxid (NO2) und Kohlenmonoxid (CO) spielt dabei offenbar eine Rolle, wie eine aktuelle Studie aus Taiwan zeigt. Die Autoren der Studie vermuten, dass die Abgase in der Luft das Erkrankungsrisiko nahezu verdoppeln könnten.  […]

Weiterlesen…

Ein Augenarzt bereitet einen Patienten auf die Glaukom Untersuchung vor

Das Glaukom: Ursachen und Behandlung des Grünen Stars

Das Glaukom, auch als „Grüner Star“ bekannt, ist eine der häufigsten Erblindungsursachen weltweit. Allein in Deutschland leidet über eine halbe Million Menschen unter der Erkrankung. Grund ist das Absterben von Nervenfasern im Auge zum Beispiel wegen eines zu hohen Augeninnendrucks. Regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt sind daher vor allem im fortgeschrittenen Alter wichtig – denn verschiedene […]

Weiterlesen…

Ein Senior bei einer augenärztlichen Untersuchung

Die Makula – was ist das eigentlich?

Wenn Sie auf einem Lichtstrahl sitzend geradewegs ins Auge eines Menschen reisen könnten, würden Sie zunächst in die Hornhaut eindringen, dann die Pupille mit ihrer Regenbogenhaut passieren, um schließlich die Augenlinse zu kreuzen, die Sie zielgenau zu einem bestimmten Punkt weiterleitet. Weiter geht die Reise aber zunächst durch den Glaskörper, bis Sie an Ihrem Ziel […]

Weiterlesen…